Smart Thinking =

Influence

UNSERE EINBLICKE

03-01-2021

Zum ersten Mal seit 12 Jahren erweitert der eCommerce-Riese Alibaba das Global Shopping Festival, welches zum größten Einzelhandels-Event der Welt zählt und jährlich am 11.11. stattfindet, in zwei Phasen mit dem Beginn eines Vorverkaufs am 21. Oktober.

11 Monate nach dem Ausbruch des Coronavirus in Wuhan sei die Erweiterung des Global Shopping Festivals ein Zeichen dafür, dass sich das Leben in China wieder normalisiert habe, teilte Amie Song, Senior Research Spezialist bei Gartner mit. Nachwirkungen seien jedoch trotzdem zu spüren, da die Marken darauf abzielen, am Single Day ihre Zahlen zu verdoppeln, um sich von der Pandemie zu erholen, fügte Xiaofeng Wang, Senior Analyst bei Forrester, hinzu.

Alibaba erwartet eine Teilnahme von 250.000 Marken und 800 Millionen Shoppern, sowie, laut Wang, 5 Millionen Drittanbieter, da Alibaba speziell kleine und mittelständige Unternehmen, inklusive der der USA, angefragt hat. Das bedeutet, dass es Alibaba im Gegensatz zum Black Friday und Cyber Monday dieses Jahr gelingen würde, einen neuen Rekord von $38,4 Milliarden zu erzielen.

Der Singles Day wurde 1993 als Anti-Valentinstag Bewegung gegründet und vor dem Hintergrund der Pandemie sind China’s Konsumenten tatsächlich sehr vergnügt, große Shopping-Touren zu starten.



Link zum Originalartikel:

https://www.adweek.com/tv-video/singles-day-2020-record-revenge-shopping-china/


Bildquelle: Getty Images

Verwandte Artikel

Hylink unterzeichnet internationales PR-Geschäft für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2022 in Peking
Weiter
22.02.2021
Duty-Free-Einzelhandelspartnerschaft zwischen Hylink und Hainan Tourism Investment
Weiter
15.02.2021
Wie die Generation Z der Modebranche in China aus der Krise hilft
Weiter
01.02.2021
HYLINK ZUM 13. MAL IN FOLGE AUF PLATZ 1 DER DIGITALEN AGENTUREN IN CHINA
Weiter
01.02.2021
Hylink Deutschland empfiehlt 7 Schritte zum Marketing-Erfolg in China
Weiter
19.01.2021
Hylink und Neue Zürcher Zeitung: Chinas Generation Z liebt internationale Luxusmarken
Weiter
13.01.2021
Chinas unaufhaltsamer Luxusmarkt 2020
Weiter
06.01.2021
Hylink und TextilWirtschaft: Chinas Generation Z steht auf europäische Modemarken
Weiter
11.12.2020
Hylink verstärkt Münchner Büro mit Director Business Development
Weiter
26.11.2020
Wie chinesische Museen Identität durch kulturelle Produkte schaffen
Weiter
10.11.2020
Wie chinesische Museen das junge Publikum erreichen
Weiter
10.11.2020
Zukünftige Zusammenarbeit zwischen HYLINK und MEDIAPRO
Weiter
22.10.2020
HYLINK THINKS

Which came first? Media or Creative?

Google Mapped the intersection of "Strategy and Creative".                 Couldn't find it.

Spot Plans are like Quantum Dots. They're always in a state of flux