Smart Thinking =

Influence

UNSERE EINBLICKE

03-03-2021

China ist eine Konsumgesellschaft mit vielen anspruchsvollen Käufern. Der Druck auf Modelabels ist dadurch immens und die richtige Marketingstrategie notwendig. Jungen chinesischen Käufern reichen gute Handwerkskunst oder bekannte Namen oft nicht aus, sie wollen vielmehr eine bedeutungsvolle Bindung mit den Marken aufbauen. Um erfolgreich auf dem chinesischen Markt zu agieren, müssen Luxusmarken daher folgenden Marketingstrategien implementieren.


Die Notwendigkeit von Social Media Marketing sollte nicht unterschätzt und der Fokus hierbei mehr auf emotionale als auf rationale Kampagnen gelegt werden. Des Weiteren ist es wichtig, China nicht als Ganzes zu betrachten, da jede Stadt andere Kultur- und Lebensstandards pflegt, die das Konsumverhalten beeinflussen. Außerdem sollten Luxusmarken sich nicht nur auf KOLs und Influencer konzentrieren, sondern vielmehr bestehende Käufer in Markenbotschafter verwandeln, indem sie Fan-Bilder auf ihren sozialen Netzwerken in den Vordergrund stellen. Zu guter Letzt ist es ebenso notwendig, dass Luxusmarken in digitale Lösungen im Hinblick auf Treueprogramme, wie beispielsweise Rabattkarten mit einem Punktesystem, investieren.


Link zum Originalartikel: 

https://jingdaily.com/china-marketing-luxury-brands-gucci/


Verwandte Artikel

Hylink unterzeichnet internationales PR-Geschäft für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2022 in Peking
Weiter
22.02.2021
Duty-Free-Einzelhandelspartnerschaft zwischen Hylink und Hainan Tourism Investment
Weiter
15.02.2021
Wie die Generation Z der Modebranche in China aus der Krise hilft
Weiter
01.02.2021
HYLINK ZUM 13. MAL IN FOLGE AUF PLATZ 1 DER DIGITALEN AGENTUREN IN CHINA
Weiter
01.02.2021
Hylink Deutschland empfiehlt 7 Schritte zum Marketing-Erfolg in China
Weiter
19.01.2021
Hylink und Neue Zürcher Zeitung: Chinas Generation Z liebt internationale Luxusmarken
Weiter
13.01.2021
Chinas unaufhaltsamer Luxusmarkt 2020
Weiter
06.01.2021
Hylink und TextilWirtschaft: Chinas Generation Z steht auf europäische Modemarken
Weiter
11.12.2020
Hylink verstärkt Münchner Büro mit Director Business Development
Weiter
26.11.2020
Wie chinesische Museen Identität durch kulturelle Produkte schaffen
Weiter
10.11.2020
Wie chinesische Museen das junge Publikum erreichen
Weiter
10.11.2020
China bereitet sich auf einen über 40 Milliarden US-Dollar Singles Day vor
Weiter
29.10.2020
HYLINK THINKS

Which came first? Media or Creative?

Google Mapped the intersection of "Strategy and Creative".                 Couldn't find it.

Spot Plans are like Quantum Dots. They're always in a state of flux