Smart Thinking =

Influence

UNSERE EINBLICKE

12-05-2022

Chinas Markt für Batterie betriebene Fahrzeuge (BEV) macht 50% des globalen BEV-Marktes aus und ist in kürzester Zeit zum bedeutendsten globalen BEV-Markt herangewachsen.

Globale Ausrüster (OEMs) haben sich in der hochqualifizierten Automobilproduktion hervorgetan. Sie könnten jedoch auf Hindernisse gestoßen sein, um in den etablierten lokalen BEV-Ökosystemmarkt einzutreten. Die chinesischen OEMs verstanden die Vorlieben der lokalen Verbraucher und produzierten die Fahrzeuge entsprechend. Darüber hinaus haben lokale OEMs durch die Mensch-Maschine-Solid-Schnittstellen (HMI) und die Konnektivität, die sie von ihren Mitbewerbern unterscheiden, ein überlegenes Kundenerlebnis entwickelt. Diese fortschrittlichen Technologien basieren auf einer soliden Grundlage in Software, Elektronik und lokalen Ökosystemen für Anwendungen und Dienste.

Um sich an die lokalen Märkte anzupassen, müssen globale OEMs den Produktwert erhöhen, der den lokalen Kunden gerecht wird. Das heißt, eine adaptive Lokalisierungslösung ist unerlässlich. Die Unterstützung des lokalen Batterie-Ökosystems mit dem richtigen Preispunkt ist von entscheidender Bedeutung. Einige globale OEMs haben kürzlich Marktanteile gewonnen, indem sie Modelle übernommen haben, die ursprünglich für chinesische Märkte produziert wurden. Toyota hat im April 2020 drei vollelektrische Modelle auf den Markt gebracht, die für den chinesischen Markt spezifiziert wurden. Darüber hinaus werden globale OEMs durch die Zusammenarbeit mit der lokalen Fahrzeug- und Systemebene die Effizienz von Fahrzeugsystemen mit qualifiziertem technologiebasiertem und globalem Design weiter steigern. Das Joint Venture zwischen Daimlers Smart und Geely stellte sicher, dass der deutsche Autohersteller neue Elektrofahrzeuge in China entwickelte und seit 2022 einen Verkaufsplan hat.

 

4 Takeaways für globale OEMs zur Anpassung an den chinesischen Markt:

1). Balance zwischen lokalen und globalen Perspektiven, um der lokalen Nachfrage gerecht zu werden.

2). Zusammenarbeit mit lokalen OEMs, um herausragende vernetzte Kundenerlebnisse zu bieten.

3). Stärkung der High-Tech-#positionierung bei gleichzeitiger Nutzung des lokalen Fertigungs-Ökosystems.

4). Bereitstellung fortschrittlicher elektrischer und elektronischer (E/E) Funktionen und verbessertem Design.


Quelle: Winning the Chinese BEV market, McKinsey, 04.May 2021



Verwandte Artikel

Douyin _ Chancen während dem Double11
Weiter
29.11.2022
Neue Vertriebspartnerschaft mit ENZBORN in China
Weiter
22.11.2022
Double 11 Sales Ergebnisse
Weiter
17.11.2022
Das DCD-Verbrauchstreiber-Tracking-System von Hylink
Weiter
10.11.2022
Hervorragendes Ergebnis der Olympiade durch das IOC
Weiter
24.10.2022
Konsum während Golden Week
Weiter
18.10.2022
Die Camping Generation während der Golden Week in China
Weiter
05.10.2022
Award goes to HYLINK!
Weiter
28.09.2022
Hylink ist erneuter Super Marketing Partner von Alimama UD
Weiter
31.08.2022
Aufstieg des SHEconomy
Weiter
18.08.2022
Ranking der globalen Volkswirtschaften nach Bruttoinlandsprodukt
Weiter
10.08.2022
China's Luxus Markt
Weiter
20.07.2022
HYLINK THINKS

Which came first? Media or Creative?

Google Mapped the intersection of "Strategy and Creative".                 Couldn't find it.

Spot Plans are like Quantum Dots. They're always in a state of flux